Hypothesen
 

Was macht eigentlich ein Forscher? Ein Forscher testet Hypothesen.

Und was ist eine Hypothese? Es ist eine Vermutung darüber, warum etwas so ist wie es ist. Manchmal ist die Hypothese richtig , die meisten aber sind es nicht.

Was bringt einem eine Vermutung? Nun, wenn sich herausstellt, daß die Vermutung gut ist, dann versteht man die Welt ein bißchen besser.

Und woher weiß man, ob die Vermutung gut ist? Dazu muß man Daten sammeln, die vielleicht beweisen können, daß die Vermutung falsch ist.

Was, wenn sich herausstellt, daß die Hypothese falsch ist? Das ist gut, denn dadurch gibt es eine mögliche Erklärung weniger, die wir berücksichtigen müssen.

Was ist gute Forschung? Gute Forschung beruht auf der Fähigkeit, Hypothesen nach gründlicher Untersuchung so lange zu widerlegen, bis die beste Hypothese (manchmal sind es auch mehrere) am Schluß übrigbleibt. Ein guter Wissenschaftler ist kritisch und durch seine Erfahrung trennt er gute von schlechten Hypothesen.

Ich dachte ein Wissenschaftler häuft Wissen an. Das stimmt auch, wir brauchen eine Menge von Fakten, um die einzelnen Hypothesen testen zu können und um zu entscheiden, ob eine davon der Wahrheit entsprechen kann.

Ich will einen Forscher treffen. Schau in den Spiegel. Wenn Du mitmachst und Deine eigenen Hypothesen über die Albatros-Flüge mit den Satellitendaten testest, dann bist auch Du ein Forscher.

This page last updated on July 30, 1998 11:03 AM