Flight Path

 

 

Am 23. April 1995 befestigten wir auf der Insel Española an fünf Galápagos-Albatrossen die kleinen Transmitter. Das Weibchen Nr. 4 war der erste Vogel, den wir so verfolgen konnten. Sie legte am selben Tag ihr einziges Ei. Zwei Tage später kehrte ihr Partner (Männchen Nr. 7) von seiner Futtersuche zurück und löste das Weibchen beim Inkubieren des Eies ab. Weibchen Nr. 4 verließ sogleich die Insel und flog geradewegs zur peruanischen Küste, wo sie nach fünf Tagen ununterbrochenem Flug ankam. Ganze 20 Tage lang hielt sie sich dann dort in einem relativ kleinen Gebiet auf und flog anschließend den ganzen Weg bis Española wieder zurück. Der gesamte Ausflug dauerte einen ganzen Monat, vom 25. April bis zum 25. Mai!

Jeder einzelne weiße Punkt auf der Karte ist eine Koordinatenangabe, erfaßt vom Argos-System.

 

 

This page last updated on July 30, 1998 02:08 PM